Den Artikel drucken

Einschreiben mit Rückschein von Juni 1993

Artikel aus dem Bereich Die Sammlung.

Dieses ist einer der interessantesten Belege neueren Datums aus meiner Sammlung. Zudem ein Beleg der aus familären Zusammenhängen entstand und somit wirklich bedarfgerecht ist.

Der Brief fasziniert durch die Vielzahl an postalischen Nebenstempel und schriftlichen Hinweisen.

Vorderseite des Briefes
Vorderseite des Briefes

Rückseite des Briefes
Rückseite des Briefes

Einlieferungsbeleg
Einlieferungsbeleg

Der Brief wurde am 22.07.1993 aufgegeben. Sprich, kurz nach der Änderung der Postleitzahlen zum 01.07.1993. Er ist als Einschreiben mit Rückschein versendet worden, worauf sowohl die schriftliche Anmerkung der Versenderin als auch der R-Zettel mit 5stelliger Postleitzahl hinweisen.

Angenommen wurde der Brief vom Postamt Hamburg 603, welches den Brief mit einem Porto von 8 DM frankiert und durch den Stempel C entwertet. Zugleich erstellten sie einen Einlieferungsschein mit dem R-Stempel b, der ebenfalls schon die neue Postleitzahl hat.

Beim Ziel ist der Brief am 23.07.1993 angekommen (Notiz Rückseite). Da der Brief nicht übergeben werden konnte, wurde er dem örtlichen Postamt zur Lagerung übergeben und die Person benachrichtigt. Der Brief wurde beim Postamt mit dem Datumnebenstempel 31.Juli.93 (siehe Vorderseite) gekennzeichnet zu dem die Lagerfrist enden würde.

Dieser Zeitpunkt (ein Sonntag) verstrich unabgeholt vom Adressaten. Somit erhielt der Brief am Tag darauf (Montag) zwei weitere Nebenstempel. Zum einen den Zurück Retour (je einmal Vorder- und Rückseite) und "Nach Benachrichtigung nicht abgefordert. Lagerfrist abgelaufen." (Rückseite). Zudem wurde der Datumnebenstempel vom "31.Juli.93" durchgestrichen.

Der Brief ging noch am Montag in den Versand und am folgenden Tag, den 02.08.1993, fand die Zustellung beim eigentlichen Absender statt (siehe Notiz Rückseite). Da zu diesem Zeitpunkt keiner anwesend war um den Brief in Empfang zu nehmen, wurde der Absender benachrichtigt und der Brief dem Postamt 603 am Folgetag (siehe Nebenstempel Vorderseite) zur Aufbewahrung übergeben.

Kurz darauf wurde er vom Postamt abgeholt.

Kleine Hinweise am Rande:


Kommentare

Bisher noch keine Kommentare.

  Kommentar abgeben
Name:
Text:
 


Erstversion vom 28.06.2008. Letzte Aktualisierung am 28.06.2008.