Neue Artikel

Brief der Blauen Kachel über Briefzentrum 20

Ende Mai 2022 aus Steilshoop nach Steilshoop gesendet.
Ein Briefumschlag der einfach zeigt wie heutzutage Standardpost versendet wird.

Hans Hausfeldt

Das Mitglied des Hamburger Künstlerverein von 1832 und inzwischen weniger bekannte Maler und Radierer hatte eine zeitlang auch in Steilshoop gelebt.

Steilshooper Straßen im Spätsommer 2021

Spontan entschied ich mich im auf dem Weg mit dem Auto einige Fotos auf den wichtigen Straßen in Steilshoop zu machen.

Nana Kwame Abrokwa

Der Rapper und seine Familie hatten noch Mitte der 1990er Jahre im Osten der Großbausiedlung gewohnt.
Bekannt wurde er vorallem durch die Überraschungserfolge "Darkman", "Lonely" und "Too Much Heaven" aus den Jahren 1996 und 1997.

Ansichtskarte vom Ausbildungszentrum Bau

Eine nichtgelaufene Ansichtskarte aus den 1960er/70er Jahren zeigt sowohl das Baugewerbehaus in Harvestehude, als auch das Ausbildungszentrum Bau am Schwarzen Weg/Steilshooper Straße.

Die Gefallenen des 1. Weltkrieg aus Steilshoop

Auch wenn das Gedenken an die Gefallenen aus alten Kriegen heute schon lange nicht mehr den Stellenwert hat, so sollte es nicht fehlen auf den Aderlaß hinzuweisen den damals soviele Familien und Gemeinden erleben mussten.