Geschichte/n

Steilshoop existiert seit vielen Hunderten von Jahren, wenn auch bis Ende des neunzehnten Jahrhunderts "nur" als kleines Dorf. Inzwischen ist Steilshoop ein Hamburger Stadtteil mit hoher Einwohnerzahl und großen baulichen Strukturen.

Die folgenden Artikel sollen einen Einblick in die Geschichte Steilshoops ermöglichen. Diese werden sporadisch ergänzt und erweitert.

Leben in Steilshoop

So wandelbar der spätere Stadtteil war, war auch das Leben in dem selben. Diese Artikel gehen auf verschiedene typische und weniger typische Lebensweisen ein, die für Steilshoop prägend waren.


Institutionen

Organisationen und Institutionen sind mit ihrem Wirken wichtig für jeden Ort.


Diverses


Jahresrückblicke

Zusammenfassung der Jahresrückblicke mit Schwerpunkt zu Steilshoop aus dem Wochenblatt Bramfeld / Steilshoop.


Karten

Einzelne Artikel zu besonderen Karten von Steilshoop mit entsprechenden Anmerkungen.

  • Karte von 1753
    Über die Pfandweise an Hamburg übertragene Länderreien aus Trittau
  • Norddeutsche Karte von 1890
    Eine Karte, auf der man einer Vergrößerung von Hamburg auch den Flecken Steilshoop erkennt.

Sonstiges

Alles was überbleibt.



Erstversion vom 01.08.2020. Letzte Aktualisierung am 07.08.2020.